Universität in der Corona-Krise : Ministerin Karin Prien lobt Hochschulen für digitalen Aufbruch

Avatar_shz von 22. April 2020, 11:31 Uhr

shz+ Logo
Ministerin Karin Prien sieht die Hochschulen in SH gut gerüstet für die Ausnahme-Situation.

Ministerin Karin Prien sieht die Hochschulen in SH gut gerüstet für die Ausnahme-Situation.

Für Studierende gelten in diesem Semester weitere Sonderregelungen, um entstandene Nachteile auszugleichen.

Kiel | Die Hochschulen in Schleswig-Holstein haben sich nach Einschätzung von Wissenschaftsministerin Karin Prien in der Corona-Krise in sehr kurzer Zeit digital neu aufgestellt. „Die Hochschulen engagieren sich sehr, um die Studierenden bestmöglich zu unterrichten und zu betreuen“, sagte die CDU-Politikerin am Mittwoch in Kiel. Weiterlesen: Studierende in SH...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen