Alkohol, Drogen, Zigaretten : Mehr Süchtige durch Corona – auch in Schleswig-Holstein

Margret Kiosz von 09. Juni 2021, 05:00 Uhr

Experten sehen immer mehr Menschen suchtgefährdet. Vor allem der Alkoholkonsum hat während der Pandemie signifikant zugenommen.

Kiel | Erst allmählich werden bislang unerkannte Folgen der Pandemie sichtbar: Steigender Alkoholkonsum ist eine davon. „Die Corona-Pandemie hat sich auch auf die Trinkgewohnheiten vieler Menschen ausgewirkt“, erklärt der Experte der Landestelle für Suchtgefahren in Schleswig-Holstein, Björn Malchow, in Kiel. Auch interessant: Ein folgenschwerer Schluck: Feli...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen