Corona-Krise : Eltern in Schleswig-Holstein erhalten Kita-Beiträge zurück

Avatar_shz von 21. März 2020, 18:46 Uhr

shz+ Logo
Zurzeit müssen Eltern etwa neun Prozent ihres Einkommens für die Kita-Betreuung ausgeben, die Beiträge schwanken in SH zwischen 150 und 730 Euro.

Zurzeit müssen Eltern etwa neun Prozent ihres Einkommens für die Kita-Betreuung ausgeben, die Beiträge schwanken in SH zwischen 150 und 730 Euro.

Bislang sollte jede Kommune allein über die Rückzahlung entscheiden, doch die Landesregierung hat sich umentschieden.

Eltern in Schleswig-Holstein können wegen der Corona-bedingten Kita-Schließungen mit einer Rückerstattung der Gebühren rechnen. Die Kommunen sollen dafür 50 Millionen Euro aus dem Corona-Soforthilfeprogramm erhalten. Dies beschlossen die Koalitionsfraktionen von CDU, Bündnis 90/Die Grünen und FDP bei einer Kabinettssitzung am Samstag gemeinsam mit der ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen