Priens Weihnachtsferien-Plan : Digitale Übungstage statt Ferien-Verlängerung für Schüler in SH

fju_maj_0203 von 26. November 2020, 20:51 Uhr

shz+ Logo
Karin Prien (CDU), Bildungsministerin von Schleswig-Holstein, spricht. /dpa
Karin Prien (CDU), Bildungsministerin von Schleswig-Holstein, spricht. /dpa

Kein Präsenzunterricht nach Weihnachten bedeutet keineswegs unterrichtsfrei. Vielmehr wird das digitale Lernen geprobt.

kiel | Anders als sonst in der Republik verlängern sich die Weihnachtsferien in Schleswig-Holstein nicht um zwei Tage bis zum 8. Januar einschließlich – gleichwohl sollen die Schüler auch im Norden bis dahin zu Hause bleiben. Sie müssen am 7. und 8. Januar von dort aus arbeiten. Das hat Bildungsministerin Karin Prien (CDU) angekündigt. Weiterlesen: Unterric...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen