Querdenker und Rechtsextreme : Welche Gefahr geht von gewaltbereiten Impfgegnern aus?

Avatar_shz von 08. Dezember 2021, 11:38 Uhr

shz+ Logo
Demonstration gegen Corona-Maßnahmen in Zwönitz in Sachsen am 3. Dezember.
Demonstration gegen Corona-Maßnahmen in Zwönitz in Sachsen am 3. Dezember.

Gewalt und Hass bei Demonstrationen gegen die Corona-Maßnahmen nehmen zu. Politiker und Presse werden bedrängt. Wie viel Gefahr geht von einer Minderheit von Querdenkern und gewaltbereiten Impfgegnern aus?

Berlin | Am Wochenende demonstrierten tausende Menschen in verschiedenen Teilen Deutschlands gegen die staatlichen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie. Sie protestierten gegen die geplante Impfpflicht, gegen Masken oder gegen die Einschränkungen für Ungeimpfte. Immer mit dabei: sogenannte Querdenker, Verschwörungsideologen, Reichsbürger und Rechtsextr...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen