Erläuterung zu Hirnthrombosen : Was sind die Astrazeneca-Risiken für Jüngere? Eine Impfärztin klärt auf

Avatar_shz von 13. Mai 2021, 12:00 Uhr

shz+ Logo
Junge Frauen werden vor der Impfung mit dem Astrazeneca-Impfstoff besonders intensiv aufgeklärt.
Junge Frauen werden vor der Impfung mit dem Astrazeneca-Impfstoff besonders intensiv aufgeklärt.

Impfreaktionen, Nebenwirkungen, Thrombosegefahr: Eine Impfärztin erklärt, was Jüngere über Astrazeneca wissen müssen.

Flensburg | Nach der Freigabe des Astrazeneca-Impfstoffs Vaxzevria für alle Erwachsenen stellen sich vor allem für jüngere Patienten einige Fragen: Sollte ich mich impfen lassen, obwohl der Impfstoff nur für ältere Menschen empfohlen wird? Wie groß ist das Thrombose-Risiko bei Astrazeneca tatsächlich? Gibt es andere Nebenwirkungen, die vor allem Jüngere treffen? ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen