Impfbetrug in Mexiko : Mit diesem Trick erschleichen sich zwei Männer ihre Corona-Impfung

Avatar_shz von 08. April 2021, 12:16 Uhr

shz+ Logo
In Mexiko werden zurzeit vorrangig Senioren, Bundespersonal und Mitarbeiter aus dem Gesundheitswesen geimpft.
In Mexiko werden zurzeit vorrangig Senioren, Bundespersonal und Mitarbeiter aus dem Gesundheitswesen geimpft.

Mit etwas Geschick und weißer Haarfarbe erschlichen sich zwei junge Männer in Mexiko vorzeitig die Corona-Impfung.

Mexiko-Stadt | Zwei Männer haben sich in Mexiko als Senioren verkleidet und so Corona-Impfungen erschlichen. Die beiden hatten sich die Haare und Augenbrauen weiß gefärbt und waren mit gefälschten Ausweisen vor zwei Wochen zu einer Impfstätte in Mexiko-Stadt gegangen, wie die Bürgermeisterin der Hauptstadt, Claudia Sheinbaum, am Mittwoch in einer Pressekonferenz mit...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen