Kein Zutritt mehr für Ungeimpfte? : 2G-Regel am Arbeitsplatz gefordert: Was Sie dazu wissen müssen

Avatar_shz von 06. Dezember 2021, 09:52 Uhr

shz+ Logo
Nur noch geimpft oder genesen zum Arbeitsplatz: Das müssten Arbeitgeber bei der 2G-Regel kontrollieren. (Symbolbild)
Nur noch geimpft oder genesen zum Arbeitsplatz: Das müssten Arbeitgeber bei der 2G-Regel kontrollieren. (Symbolbild)

Nur geimpfte oder genesene Mitarbeiter dürfen noch zur Arbeit kommen – das fordert der Bundesverband mittelständische Wirtschaft. Was würde eine Umsetzung konkret bedeuten? Das müssen Sie dazu wissen.

Berlin | In Deutschland gilt seit dem 24. November die 3G-Regel am Arbeitsplatz. Der Bundesverband mittelständische Wirtschaft fordert nun eine Verschärfung auf 2G. Was sich dahinter verbringt, erfahren Sie hier. Was bedeutet die 2G-Regel am Arbeitsplatz? Die 2G-Regel am Arbeitsplatz würde bedeuten, dass nur noch geimpfte oder genesene Mitarbeiter die Ar...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen