Video : Carlotta sucht das Wildschwein: Hundenasen gegen die Afrikanische Schweinepest

Fünf Hunde hat die Kreisjägerschaft Segeberg zu Wildschweinspürnasen ausgebildet. Sie sollen im Ernstfall infizierte Tiere finden.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
20. Januar 2020, 16:17 Uhr

Bad Segeberg | Die Afrikanische Schweinepest ist schon bis auf wenige Kilometer an die deutsche Grenze herangerückt. Es wird erwartet, dass die hochansteckende Tierseuche auch Deutschland bald erreicht. Dann wird es wic...

adB gbegSeer | iDe nishireackfA itcSehpenswe ist csnoh bis uaf eneigw olKirmtee an ied tudceshe zerGne kre.etnargüch sE widr ,erwretta dass die othedhesnncekac iscrTeeuhe cahu tDscednuhla bdla .ecetirrh Dnna ridw se iiwgcht, iretfiinze cdihenlweiWs so csnelhl iew igmhölc unupzafrüse mu nßSzcuhatnemham zu figrrene.e

retnWsielee: eNrue lFla onv efknariisrcAh ewhitepecnSs zruk ovr der dntecehus ezerGn

lAs tnvnoäreiP ath eid grijäKfhsctreeas gbgeSere füfn dnHeu eeilpslz rüf edi uhcSe ncah notte hiWneiwsdecln .uledsbgetia nNeeb med aradalnS ist HscnlwegistelhoS-i sda gnieize es,ndaldnBu ads rüeb chuuendhS für den lsfanrtEl rüvfet.g ieDr baeo,rdarL nei rrietrFeox ioesw edi Spnonei Itlnaaio nüniHd ttCorlaa edinbl balngis ads mTe.a Die huneagddJ ndu hrei rtisBeez henab guabgiise artiriten dnu dins reebti ürf den taEin.sz

esnaneuHdn enegg edi aireAsnfkhci neehtpicwS se

 

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen