Puttgarden : Brand auf Recyclinghof

Warum der Müllberg in Flammen aufging, ist noch unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Warum der Müllberg in Flammen aufging, ist noch unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Die Feuerwehr war mehrere Stunden im Einsatz, um den Brand eines Müllberges zu löschen.

Avatar_shz von
16. November 2018, 13:57 Uhr

Puttgarden | Auf einem Recyclinghof in Puttgarden auf Fehmarn (Landkreis Ostholstein) ist am Donnerstagabend ein Feuer ausgebrochen, das erst nach rund sechs Stunden wieder gelöscht werden konnte. Ein circa 450 Quadratmeter großer Restmüllberg war in Brand geraten, teilte die Polizei am Freitag mit. Verletzt wurde niemand.

Rund 60 Einsatzkräfte von vier Freiwilligen Feuerwehren seien im Einsatz gewesen, sagte ein Feuerwehrsprecher. Nachdem sie den Brand unter Kontrolle gebracht hatten, wurde der Abfallberg mithilfe von Radladern und Baggern schrittweise abgetragen, um restliche Glutnester zu finden.

Die Polizei geht nach ersten Erkenntnissen davon aus, dass es sich nicht um Brandstiftung handelt und sucht weiter nach der Brandursache. Zur Schadenshöhe konnte zunächst keine Angaben machen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert