zur Navigation springen

Leser-Aktion : Blitzmarathon in SH: Wo soll der Fuß vom Gas?

vom
Aus der Onlineredaktion

Auf shz.de sammeln wir Tipps von Lesern für Leser, wo Autofahrer besonders vorsichtig fahren sollten. Eine interaktive Karte.

Für den Blitzmarathon können in vielen Bundesländern Bürger Vorschläge machen, wo die Polizei Radarfallen aufstellen soll. In Schleswig-Holstein gibt es die Möglichkeit nicht. Die Landespolizei hat keine Zeit, die Vorschläge zu bearbeiten.

Auf shz.de sammeln wir trotzdem Tipps von Lesern für Leser, wo Autofahrer besonders vorsichtig fahren sollten. Denn überhöhte Geschwindigkeit sei die Unfallursache Nummer eins bei tödlichen Unfällen und Unfällen mit Verletzten, erklärte Innenminister Andreas Breitner. Einige Vorschläge hat die Redaktion schon gemacht - jetzt sind Sie am Zug.

Tragen Sie einfach auf unserer Karte ein, wo Ihrer Meinung Autofahrer lieber den Fuß vom Gas nehmen sollten.


Fuß vom Gas: Hier kann es gefährlich werden auf einer größeren Karte anzeigen

So geht's: Um einen Gefahrenpunkt einzutragen, melden Sie sich mit einem Benutzerkonto bei Google an. Anschließend klicken Sie auf den Link unter der Karte und anschließend auf den roten Button „Bearbeiten“. Mit dem Drehrad der Maus oder dem „+“ und „-“-Strahl auf der Karte können Sie zu ihrem Gefahrenpunkt zoomen. Klicken Sie nun auf das blaue Fähnchen in der linken oberen Ecke der Karte. Es erscheint eine Ortsmarke, die Sie auf der Karte platzieren können. Als Titel geben Sie bitte die Stadt und die Straße ein. In der Beschreibung können Sie erklären, warum der Ort gefährlich ist. Am Ende das Speichern nicht vergessen!

zur Startseite

von
erstellt am 07.Sep.2014 | 18:44 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen