Stau auf der A7 : Bergungsarbeiten nach Lkw-Unfall: Zwei Fahrstreifen gesperrt

Der Unfall ereignete sich auf der Strecke zwischen Bad Bramstedt und Grossenaspe in Fahrtrichtung Flensburg.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
03. Dezember 2019, 17:04 Uhr

Bad Bramstedt | Am Dienstagmittag ereignete sich auf der A7 in Richtung Flensburg zwischen Bad Bramstedt und Grossenaspe ein Lkw-Unfall. Zurzeit finden laut dem Autobahnrevier der Polizei Neumünster Bergungsarbeiten stat...

daB srmdteatB | Am mtgtaegiDsniat eeigerten hsci fua rde A7 in uhRingct lurFbnseg wzcnesih adB retdmBtas nud nssaGpreoes ein fL.lUkln-aw Zetizru ndienf utla med rueArotnebivha der Pezliio uemüntNers eaBgirsrtgnenebu ttast.

ieD uganeBeseibnrgtr üerhfn uz eneim stcüaRuk nvo ewta wzie sbi ierd eretnomlKi, da rde ecerht dun erd der iteremtl efeFthnrsrai hnict erhfrbaab .isnd tiSe 130.8 rUh dnsi edi ieAbrnet endteb,e erd eekrhrV nontek wedire lnß.eife

LMXTH loBck | nlaoBlhuctimrito frü el tirAk

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert