Widerstand gegen Aufforstung : Bauernverband SH: Keine Äcker für den Wald

shz+ Logo
Schwacher Ersatz: Knicks sind im waldarmen Schleswig-Holstein wichtige Lebensräume für verschiedene Waldpflanzenarten.

Schwacher Ersatz: Knicks sind im waldarmen Schleswig-Holstein wichtige Lebensräume für verschiedene Waldpflanzenarten.

Schleswig-Holstein ist das mit Abstand waldärmste Bundesland.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
10. September 2019, 16:37 Uhr

Rendsburg | Schleswig-Holsteins Bauernverband hat davor gewarnt, wertvolle landwirtschaftliche Nutzflächen für Aufforstungen in großem Stil zu nutzen. „Schleswig-Holstein ist ein Gunststandort für Landwirtschaft mit ...

bgsRruden | sSehwlsH-tsigcoenil anneaerrbduvB hat aovdr aw,ngert ewelorlvt flladhnsrctcaiitweh zätNehnfclu ürf sorAutnunffge in rgmßeo litS zu .zutenn es-giHhSeot„wsllnci tsi nie tstnsduaorntG rfü rdfLacwtsitnah mti sbsoneedr eekasgtrrnsatr äc,n“Fehl reelruttäe dtisnspeärbrndVae rrnWee zrhacwS ma nisDtgae. nenW ,barhteüpu llsoet nru fau hencslo hänFlec lähitzsucz trefugoeftas dw,ener dei frü dei nunuLzngtad nietnunrstaes insd edor eid frü den htarutszNcu chsi ssetlb rbnlüsseea .erwudn Shcwraz erreotiulfm seein rgWnuna inene gTa vro eimen eannetnnsgo ipaglefdlW edr L-CarnkgaotDts.idfUan

tüzetstnUrt nvo ltwmUe- udn rtiitiahLstcanswsmendrf Jan ihpiPpl chertbAl G(r)üen nlweol die oitrmdtneekrhsaC rüf dne hcsziKamutl nbinne ehnz erJnah ndru .50100 aHerkt uenen adlW elneang n.sasle

frDüa snmeüst apkpn 75 enillnioM mBäeu pnalgtfez eer.dnw ncseiStHlw-ioelgsh sit das tmi datbnAs aeäwlrdmts .aulBdnneds

lneie:Wreste olKneum :Streabrit Snhtaep rticheR rüeb fleehvter ck:mzpialitsiohKtul rnfteAfsuo ttsta roneivfft-lOekseE

ürF ienne akHrt,e der ni lweetHsilhSosci-ng rotfaetfseug dwir, setsmü man wodnersa ufa der tWel drie bsi reiv ktHrae ni dei htnaecwlcthdsliiraf Ntuungz hem,nen um end verleennor gEratr an ebeinnlstteLm zaeuchg,linesu tages Brtsäirenneaupd ra.Schzw saD äewr dnan eeradg ekni Btareig zmu cztsmaKlhui.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen