zur Navigation springen

Zeugen gesucht : Bark: Polizeifahndung nach versuchter Entführung einer 15-Jährigen

vom

Ein Mädchen ist auf dem Nachhauseweg, als ein Mann versucht, das Kind in sein Auto zu zerren.

shz.de von
erstellt am 30.Mär.2015 | 15:31 Uhr

Bark | Ein 15-jähriges Mädchen ist in Bark bei Bad Segeberg (Kreis Segeberg) nach Polizeiangaben nur knapp einer Entführung entgangen. Das Mädchen sei am Freitagabend zu Fuß aus von einer Bushaltestelle in Richtung Todesfelde unterwegs gewesen, als ein unbekannter Mann in seinem Wagen an ihr vorbeifuhr und dann anhielt, teilte die Polizei am Montag mit.

Der Tatverdächtige stieg aus seinem Wagen und versuchte, das Mädchen in Richtung seines Autos zu zerren, wie die Polizei weiter mitteilte. Die 15-Jährige konnte sich demnach aber losreißen und die Flucht ergreifen. Der Mann flüchtete in seinem Wagen von Tatort. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen