zur Navigation springen

Bei Itzehoe : B77: Schwerer Unfall mit dem Bücherbus

vom

Auf gerader Strecke prallte der Bus gegen einen Baum.

shz.de von
erstellt am 20.Feb.2015 | 13:34 Uhr

Itzehoe | Freitagmittag ist ein Bücher-Bus kurz vor Peissen von der Bundesstraße 77 abgekommen und verunglückt. Der Fahrer zog sich dabei schwere, seine Begleiterin leichte Verletzungen zu. Die Bergungsarbeiten dauern aktuell noch an.

Gegen 11.33 Uhr war der Bus aus Richtung Itzehoe kommend in Richtung Hohenwestedt unterwegs. Er geriet kurz vor Peissen auf gerader Strecke aus noch nicht geklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug rutschte in einen Graben und prallte gegen einen Baum. Die beiden Insassen mussten durch Rettungskräfte und Angehörige der Freiwilligen Feuerwehren Lockstedter Lager und Hohenlockstedt aus dem Wrack befreit werden. Mit Verletzungen kamen sie sofort in ein Krankenhaus.

Ein Abschlepper wird die Steinburger Fachbücherei aus dem Graben ziehen müssen. Die Schadenshöhe ist derzeit noch nicht bekannt.

Blaulichtmonitor



zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert