Zeugen gesucht : Autofahrer ignoriert Ampel: Junge verletzt sich an der Hand

Als der Neunjährige die Straße bei Grün überqueren wollte, fuhr ein Auto vorbei und streifte die Hand des Jungen.

shz.de von
03. Juni 2018, 12:29 Uhr

Eckernförde | Ein neunjähriger Schüler erlitt Sonnabend eine Handverletzung, als er im Wulfsteert gegen den Außenspiegel eines Autos prallte, teilte die Polizei am Sonntag mit. In Höhe der Sprottenschule hatte er die Fahrbahn überqueren wollen und an der Ampelanlage auf Grün gewartet. Bei Grün trat er auf die Fahrbahn. In diesem Moment fuhr ein schwarzer Pkw (möglicherweise ein Renault) Richtung Windebyer Weg vorbei, ohne auf den Jungen und die Ampelanlage zu achten. Der Junge sprang zur Seite, verletzte sich aber an der Hand. Der Autofahrer fuhr davon, ohne sich um das Kind zu kümmern.

Die Polizei Eckernförde sucht Unfallzeugen. Sie bittet insbesondere einen zum Unfallzeitpunkt in der Nähe gewesenen Radfahrer, sich unter der Rufnummer 9080 zu melden.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert