Corona-Krise : Ausstattung fürs Homeschooling: Schüler-Laptops in SH teurer als nötig?

Avatar_shz von 23. Juli 2020, 20:28 Uhr

shz+ Logo
Lernen zu Hause: Digitale Ausstattung hat höchste Priorität.
Lernen zu Hause: Digitale Ausstattung hat höchste Priorität.

Der IT-Dienstleister des Landes „Dataport“ umwirbt Kommunen mit höheren Preisen als mancher private Online-Shop.

Kiel | Eigentlich wird in Corona-Zeiten jeder Euro gebraucht, um Kinder aus sozial schwächeren Haushalten auf Staatskosten mit einem Laptop oder Tablet zum digitalen Lernen auszustatten. 17,8 Millionen bekommt Schleswig-Holstein dafür aus einem bundesweiten so...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen