Corona in SH : Aus Elternzeit und Ruhestand: Land rekrutiert medizinisches Personal für Corona-Krise

Margret Kiosz von 23. März 2020, 22:09 Uhr

shz+ Logo
Wenn die jüngeren Ärzte im Kampf gegen die Corona-Epidemie gebraucht werden, könnten Senior-Mediziner ihnen andere Tätigkeiten abnehmen. So lautet der Plan von Bundes- und Landesregierungen.

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Probemonat für 0€

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen