Schleswig-Holstein : Artenschutz in SH: Nur 23 von 79 Spezies in „günstigem“ Zustand

fju_maj_0203 von 20. Januar 2021, 20:43 Uhr

shz+ Logo
Der biologische Klimaschutz soll vorangetrieben werden – unter anderem mit mehr wiedervernässten Mooren – wie hier im Dosenmoor bei Neumünster bereits geschehen.
Der biologische Klimaschutz soll vorangetrieben werden – unter anderem mit mehr wiedervernässten Mooren – wie hier im Dosenmoor bei Neumünster bereits geschehen.

Nach sechs Jahren zeigt der Flora-Fauna-Habitat-Bericht des Landes weitere Einbußen bei biologischer Vielfalt.

Kiel | Die Artenvielfalt in Schleswig-Holstein befindet sich weiter auf Talfahrt. Das geht aus dem jüngsten Flora-Fauna-Habitat-Bericht des Landes hervor, den das Umweltministerium am Mittwoch veröffentlicht hat. Er nimmt nach sechs Jahren Pause erstmals wieder eine Bestandsaufnahme vor. Begutachtet haben Experten des Landesamts für Landwirtschaft, Umwelt und...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen