zur Navigation springen

Agentur für Arbeit : Arbeitslosenzahlen im August 2015: Weniger in HH - mehr in SH

vom

In Schleswig-Holstein gibt es 1,4 Prozent mehr Arbeitslose als im Juli. In Hamburg geht die Quote um 0,1 Punkte auf 7,5 Prozent zurück.

shz.de von
erstellt am 01.Sep.2015 | 08:24 Uhr

Hamburg/Kiel | Die Zahl der Arbeitslosen in Schleswig-Holstein ist im August leicht angestiegen. 97.800 Menschen seien ohne festen Job gewesen, teilte die Agentur für Arbeit am Dienstag in Kiel mit. Das waren 1300 Arbeitslose oder 1,4 Prozent mehr als im Vormonat. Die Arbeitslosenquote stieg von 6,4 auf 6,5 Prozent.

Der leichte Anstieg komme wegen der Sommerferien nicht überraschend, da die Betriebe üblicherweise erst nach den Sommerferien neues Personal einstellen, sagte die Leiterin der Arbeitsagentur im Norden, Margit Haupt-Koopmann. Im Vergleich zum August vergangenen Jahres ging die Arbeitslosigkeit zurück - um 2100 Arbeitslose oder 2,1 Prozent. Und die Zahl der sozialversicherungspflichtigen Jobs stieg um 16.000.

In Hamburg ist die Arbeitslosenzahl im August minimal gesunken. Nach Angaben der Agentur für Arbeit vom Dienstag reduzierte sich die Arbeitslosenzahl im vergangenen Monat um 250 oder 0,4 Prozent auf 74.250. Im Vergleich zum Vorjahresmonat sank sie um 437 oder 0,6 Prozent. Insgesamt ging die Arbeitslosenquote den Angaben zufolge um 0,1 Punkte auf 7,5 Prozent zurück.

„Damit erholt sich der Hamburger Arbeitsmarkt nach dem sprunghaften Anstieg im Juli von über 2500 Arbeitslosen und der beendeten Urlaubs- und Ferienzeit etwas“, erklärte die operative Geschäftsführerin der Arbeitsagentur, Michaela Bagger. Insgesamt pulsiere der Hamburger Arbeitsmarkt trotz der geringen Bewegung dennoch auf „sehr hohem Niveau“.

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen