Testphase: CoWorkLand in der Region Kiel : Arbeiten am Strand und auf dem Land – mobiler CoWorking-Space geht auf Tour

shz_plus
<p>Zwischen dem 23. Juli und dem 16. August macht der mobile Arbeitsplatz von CoWorkLand am Schönberger Strand Halt.</p>
Foto:

Zwischen dem 23. Juli und dem 16. August macht der mobile Arbeitsplatz von CoWorkLand am Schönberger Strand Halt.

Coworking-Spaces auf dem Land könnten viele Pendler entlasten – ein mobiler Container bietet im Sommer Arbeitsplätze auf Zeit an.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

von
16. Mai 2018, 22:07 Uhr

Kiel | Arbeiten zwischen Heuboden und Hüttener Bergen, mit Blick auf die Ostsee oder auf vorbeiziehende Schiffe am Kanal – für ein halbes Jahr bietet die Heinrich-Böll-Stiftung mit ihrem Projekt „CoWorkLand“ ab ...

Jetzt registrieren, um shz+ Artikel zu lesen

Mit shz+ bieten wir exklusiv für Sie aufbereitete Inhalte. Die Registrierung ist kostenlos und es werden keine Daten an Dritte weitergegeben. Für unsere Abonnenten ist die Anmeldung mit bestehenden Zugangsdaten möglich. Mehr über shz+ erfahren Sie hier.

Bitte eine gültige E-Mail-Adresse eingeben

kostenlos registrieren

Passwort vergessen

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse ein und wir schicken ihnen einen Link mit weiteren Schritten!

Bitte eine gültige E-Mail-Adresse eingeben

Die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse kann keinem Konto zugeordnetwerden. Bitte registrieren Sie sich neu.

zurück

* Pflichtangabe

Bitte bestätigen Sie Ihre Registrierung, um weiter shz+ Artikel lesen zu können.

Dazu fordern Sie bitte einen neuen Bestätigungs-Link an, der Ihnen per E-Mail zugesendet wird.

lKei | tebirAen nehzcwsi nHduoeeb nud eetrnütH g,eenrB imt lckiB fua edi seOets dreo fua bereiienedhzvo fiecfSh am laaKn – üfr nei belsha ahrJ etiteb die ölutB--crtnehSHfniiigl itm ehimr jPktreo C„okandrWoL“ ab emd .81 aiM ugean sa.d iEn lroiemb CWoonirgk aeSpc wdri ni nähnlcedli unäRme iwzcensh rbgm,Hua Keli nud kseOtseüset ewetnsugr ensi – dun ewr cömhet, nakn sich rfü eiesd tZei inene tebptsarzAil ni edm omnrdene oirCatnen .tennaiem

krnoiCgow its enei uene ir,btorAmsef ieb dre hisc tmesi erecaernl,F pSrstu-at und ,vrKieate enien plrzibtAsaet in nmeie foenf eletetsgnta Büor nmiaetne udn tdro nnad dne ilVroet esd usazemnm rnibesteA uzt.nne nI elevni nteädSt aebnh hisc argiScosC-enowpk tslgän iabtlt.ree

ieD eeId reitnh mde troe:Pkj sE llos etgsteet de,erwn iwe nie lcshsoe tAoebgn von end Mhnences mi innädllhec Rmau iteatkerzp irdw ndu wceehl ttsaurfurInkr otidengnw .sit hLztceitl egeh se chau mu,ard hscnMnee uz npinresiie,r ltbess uäreimFre für suene tnAbiree uaf dme Lnda zu efcha,nfs heitß se uaf dre pgeaemHo rde ngiSuftt – bo ni renie tnael cSehune reod im Dfrg.ukro

„irW bulena,g asds euen, kodpiruevt Nzeterwke ewzcihsn tisbreieennsWars ndu nn,dkaewrreH adntienrwL udn naendre lieettSnsnbsädg fua med Lnda neht.etsne dnU sdas seide rekeNtewz aienivvnto .]..[ eönungLs üfr dwnEieneger,e grrne,Aedwa ospltseifso toMltiiäb dore eneu hnpokeotzenW rngeeezu nneö.nk“

neeSiltatl frü anftgertIempnne

Dei uLanoCämdRorWk-e insd mi inPirpz stubgueeaa rFatch- udn numsnc.eriztgaoU eDr rtaesrAmubi ebitet ninne sehsc bis chat lPeäzt uaf rdun 18 ttrnremauead.Q fAu ernie rseaAstßeurne snteeh reietwe irev uzr rnu.üggeVf Amdeeruß eendrw eni uepusnahgmcrBsre ndu zum ileT uhca öcakrbshglÜnguethtcmiieenn üfr sib uz irev reoePnsn t.esrlitbtgleee

 

tsneeB ntgrgeeIannzut – ndak neise ttSineaell ufa emd cDha ,– annsnetetp hAmoäpre,ts utcokdsFro dnu ienen ktvaaetrnti ttdSorna verhpcrsnee ide Mcreha rdeueß.am

tUren dme Dcha der eeraAdSmkeoaCmrnk-Li-Wodom nweder emuzd an edmej tdaSonrt ieveseerhncd nueeastgarlVnnt neegtonab – von g,aoY rbüe ea-TfrttCnreBsa-gi bis hni uz oWspkrhso zu ehTnem wie szgntügnExedrniu droe avebirfgndlumelA. esuerneGa muz gbeAotn erd ideakeAm dftnie hsci ab regsnnotDa ufa der gaHopeem rde iB-tSnrlcgeilhtn-öi.uHf

agIesmnst neun edntarSto thcuesb rkCoWoLand cewnhsiz edm 81. Mai udn dem .2 vNemorbe 0812. sntlKoeseo ehncuugBn für lesiwej ebhal geaT ndis oinnle img.öhcl

iEen bÜirh:cset

  naoLkCdWro afu uroT

Mrhe inanerotImfon uz nde zenlenine en:rdtStano tfoertG – ke-etasvWiarFtnalt – lapgtiCazpnm Gdorlnwöh – Bbrilreinör/ancsgSeeh Snrdta – lohcssS benreBdek – oeRhstf olehdnwaPp – frKsiaenhe grRbeunds – Gut kaPrne – ftoResh rGßhoriaer

zur Startseite