A7 Richtung Flensburg : Sperrung der Ausfahrt Bad Bramstedt

Umleitung A7 Richtung Flensburg: Ausfahrt AS Bad Bramstedt gesperrt

Der Verkehr wird über die Anschlussstelle Halstenbek/Rellingen umgeleitet.

Wegen der Fahrbahnverbreiterung wird die Autobahnausfahrt an der Anschlussstelle Bad Bramstedt voll gesperrt.

Avatar_shz von
02. Mai 2018, 17:14 Uhr

Vom 3. Mai (5 Uhr) bis 7. Mai (5 Uhr) wird die A7-Ausfahrt nach Bad Bramstedt in Richtung Flensburg gesperrt. Grund dafür ist der Einbau der neuen Betondecke in dem Bereich.

Aus dem Süden kommende Fahrer, die nach Bad Bramstedt wollen, fahren an der Anschlussstelle Kaltenkirchen ab. Von dort führt die Umleitung über die Kaltenkirchener Straße und die B4 (Kieler Straße), den Lohstücker Weg und die B206 zur Anschlussstelle Bad Bramstedt.

Die Umleitung ist auch entsprechend ausgeschildert.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

 

Weitere Informationen zum Ausbau der A7 und zur Errichtung des Lärmschutzdeckels Schnelsen stellt Via Solutions Nord zur Verfügung.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen