A7-Ausbau : Rader Hochbrücke: Tempolimit bremst Laster aus

Für LKW gilt seit Montag ein Tempolimit auf der Rader Hochbrücke.
Für Lkw gilt seit Montag ein Tempolimit auf der Rader Hochbrücke.

Fahrzeuge mit 7,5 Tonnen und mehr dürfen künftig nur noch mit Tempo 60 über den Nord-Ostsee-Kanal rollen.

shz.de von
16. September 2014, 07:44 Uhr

Rendsburg | Da ist es – das Tempolimit für Lkw auf der Rader Hochbrücke. Fahrzeuge mit 7,5 Tonnen und mehr dürfen künftig nur noch mit Tempo 60 über den Nord-Ostsee-Kanal rollen und müssen zudem mindestens 25 Meter Abstand zum Vordermann einhalten – auch bei Stau. Mit der Geschwindigkeitsbegrenzung reagierte das Verkehrsministerium auf das Ergebnis eines Gutachtens, das der 1972 fertig gestellten Brücke nur noch eine Lebenserwartung von zwölf Jahren bescheinigt.

Die Hochbrücke bei Rendsburg ist nicht das einzige Nadelöhr auf der A7: Zwischen Bordesholmer Dreieck und Hamburg-Nordwest soll die Autobahn noch ab diesem Jahr auf sechs Spuren erweitert werden. Auf Hamburger Gebiet soll die Autobahn zudem überdeckelt werden. Insbesondere für die Nerven der Pendler und Spediteure werden die kommenden Jahre damit zu einer Belastungsprobe.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen