A23: Eine Tote und zwei Verletzte nach schweren Unfällen

Am Mittwoch, 23. September, kam es auf der A23 zu zwei schweren Unfällen. Ein Mann überschlug sich mit seinem Fahrzeug nahe des Rastplatzes Steinburg. Er musste von den Einsatzkräften aus seinem Fahrzeug geschnitten werden. Ein schwerer Folgeunfall ereignete sich kurz bevor die Autobahn freigegeben werden sollte. Ein Transporter rammte mit hoher Geschwindigkeit einen PKW, der auf dem Seitenstreifen stand. Für die Fahrerin des stehenden Fahrzeuges kam jede Hifle zu spät. Sie verstarb am Unfallort.