Frauen-Morde in Rendsburg : Zeugin: „Er wollte mich in Frischhaltefolie einwickeln und strangulieren“

Avatar_shz von 05. August 2021, 15:35 Uhr

shz+ Logo
Der Angeklagte Timo M. mit seinem Verteidiger Kai Dupré.
Der Angeklagte Timo M. mit seinem Verteidiger Kai Dupré.

Um seine sexuellen Fantasien umzusetzen, suchte der Angeklagte auf Facebook Opfer. Eine Zeugin schilderte vor dem Kieler Landgericht, dass er sie in Frischhaltefolie einwickeln und bis zur Luftnot strangulieren wollte.

Kiel | Zweiter Tag im Prozess gegen Timo M. (42), der zwei Prostituierten Plastiktüten über den Kopf gestülpt und ihnen beim Sterben zugesehen haben soll. Vor dem Landgericht Kiel wurde am Donnerstag deutlich, welche sexuellen Fantasien den Rendsburger Möbelpacker umtrieben. Weiterlesen: Angeklagter trug gebrauchtes Kondom wie eine Trophäe bei sich Tim...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen