Lübecker Professor : Winfried Stöcker gibt auf: Keine Impfung mehr mit seinem Corona-Impfstoff

Avatar_shz von 01. Dezember 2021, 16:11 Uhr

shz+ Logo
Winfried Stöcker ruft zur Impfung auf. Aber nicht mit seinem Vakzin.
Winfried Stöcker ruft zur Impfung auf. Aber nicht mit seinem Vakzin.

Man könne nicht mehr auf seine Wunderwaffe warten, sagt er. Eine Impfpflicht befürwortet der 74-Jährige.

Kiel / Lübeck | Der Fall Winfried Stöcker bekommt eine neue Wendung. Der Lübecker Professor und Euroimmun-Gründer war in die Kritik geraten, da ein von ihm entwickelter Corona-Impfstoff ohne behördliche Genehmigung eingesetzt wurde. Mehr zum Thema: Unzulässige Impfaktion: Unternehmer kritisiert Einschreiten Polizei stoppt Impfaktion im Lübecker Flughafen – W...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen