Warnungen in der Badesaison 2021 : Vier Kinder starben beim Schwimmen in SH in den letzten Wochen

Avatar_shz von 24. Juni 2021, 11:15 Uhr

shz+ Logo
Ein Schild warnt im Badesee Schwimmerinnen und Schwimmer vor einem stark abfallenden Ufer.
Ein Schild warnt im Badesee Schwimmerinnen und Schwimmer vor einem stark abfallenden Ufer.

Trauriger Saisonstart: Vier Kinder sind im Norden in nur zwei Wochen beim Baden ums Leben gekommen. Landesregierung und Lebensretter warnen eindringlich vor den Gefahren. Diese lauern vorwiegend in Binnengewässern.

Kiel | Strömungen in Flüssen, gesundheitsgefährdende Temperaturschwankungen in Seen, plötzliche Tiefenunterschiede in Kiesgruben, schlechte Schwimmfertigkeiten, Selbstüberschätzung – beim Baden lauern viele Gefahren. Nach mehreren tödlichen Unfällen in den vergangenen Tagen riefen Schleswig-Holsteins Innenministerin Sabine Sütterlin-Waack und die Lebensrettu...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen