Naturpark Aukrug : Vermisste aus Padenstedt: Ihr Fuß ragte aus dem Graben

Avatar_shz von 07. Mai 2021, 21:30 Uhr

shz+ Logo
In diesem Straßengraben an der L123 entdecke eine Radfahrerin die Leiche der vermissten Frau aus Padenstedt.
In diesem Straßengraben an der L123 entdecke eine Radfahrerin die Leiche der vermissten Frau aus Padenstedt.

Ermittler hoffen auf DNA-Spuren und fragen sich, ob Tote die gesamte Zeit im gut einsehbaren Straßengraben lag.

Fitzbek | Nun ist es traurige Gewissheit: Die Ende Februar verschwundene Christianne B. (48) aus Padenstedt bei Neumünster ist tot. Die Polizei geht davon aus, dass die Mutter einer elf Jahre alten Tochter einem Gewaltverbrechen zum Opfer fiel. Weiterlesen: Vermisste Frau aus Padenstedt: Hellseher sagte Fundort der Leiche voraus Eine Radfahrerin hatte die...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert