Gesunkenes Segelschiff in Kiel : Verdacht auf Vandalismus: Bisher keine Bergung – Hafenamt wartet auf Konzept

Avatar_shz von 13. September 2021, 14:56 Uhr

shz+ Logo
Noch immer liegt die „Sturmvogel“ auf dem Grund des Hafens.
Noch immer liegt die „Sturmvogel“ auf dem Grund des Hafens.

Die „Sturmvogel“ war in der vergangenen Woche im Kieler Germaniahafen gesunken. Sie liegt noch immer auf Grund.

Kiel | Noch immer liegt die „Sturmvogel“ auf dem Grund des Kieler Germaniahafens. Wie lange der 13 meter lange Traditionssegler dort noch liegen wird, ist unklar. Weiterlesen: Segelschiff im Germaniahafen Kiel gesunken – Möglicherweise Vandalismus Laut Kieler Polizei will das Hafenamt mit einer Bergungsfirma die Hebung angehen. Wann dies jedoch gescheh...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen