Barlt in Dithmarschen : Unfall mit 1,29 Promille: 45-Jährige muss schwer verletzt ins Krankenhaus

Avatar_shz von 25. Februar 2021, 08:15 Uhr

shz+ Logo
Die Fahrerin verfehlte das Straßenschild nur knapp mit ihrem Wagen.
Die Fahrerin verfehlte das Straßenschild nur knapp mit ihrem Wagen.

An einer T-Kreuzung fuhr die Frau einfach gerade aus. Eine gültige Fahrerlaubnis hat sie nicht.

Barlt | Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich in der Nacht zu Donnerstag in Barlt im Kreis Dithmarschen ereignet. Gegen 2 Uhr war nach ersten Erkenntnissen eine 45-jährige Frau aus Dithmarschen mit einem weißen Nissan auf der Schulstraße in Richtung Bundesstraße 5 unterwegs. An einer T-Kreuzung fuhr sie, ohne zu bremsen, geradeaus. Dabei verfehlte sie nur k...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert