Umwelt-Offensive in SH : Schleswig-Holstein: 30 Prozent des Landes für den Umweltschutz

Avatar_shz von 20. Oktober 2021, 05:30 Uhr

shz+ Logo
In Biotopen finden viele seltene Tiere und Pflanzen ein Zuhause.
In Biotopen finden viele seltene Tiere und Pflanzen ein Zuhause.

Eine neue Landesstrategie soll eine Trendumkehr für mehr biologische Vielfalt bringen. Denn schon knapp 1000 Tier- und Pflanzenarten sind aus Schleswig-Holstein verschwunden.

Kiel | Schleswig-Holstein soll ein landesweites Netz miteinander verbundener besonders naturnaher Flächen erhalten. Das sieht eine „Strategie zur Sicherung der biologischen Vielfalt“ vor, die das Umweltministerium jetzt veröffentlicht hat. Ansonsten werde das nördlichste Bundesland die Zielvorgaben der EU für den Artenschutz bis zum Jahr 2030 verfehlen, heiß...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen