Überraschende Freiheit : Land entließ jugendliche Straftäter aus dem Arrest

Avatar_shz von 23. Februar 2021, 13:33 Uhr

shz+ Logo
Die Jugendarrestanstalt Moltsfelde in Neumünster.
Die Jugendarrestanstalt Moltsfelde in Neumünster.

Jugendarrestanstalt wurde geräumt, um Platz für an Corona erkrankte Häftlinge zu haben. Doch letztlich wurde keines der Betten gebraucht.

Kiel | Wegen des Corona-Ausbruchs in der Justizvollzugsanstalt Itzehoe im Januar hat Schleswig-Holstein alle jugendlichen Straftäter entlassen, die in der Jugendarrestanstalt Moltsfelde (Neumünster) einsaßen. Darunter auch einen Intensivtäter, der seinen Arrest gerade erst angetreten hatte. Entlassung war rechtmäßig „Die Entlassung der Arrestierten erf...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen