Schleusen am NOK : Containerschiff rammt Schleusen – Erst in Brunsbüttel, dann in Kiel

Avatar_shz von 04. März 2021, 14:00 Uhr

shz+ Logo
Die Norschleuse in Kiel wurde durch den Unfall stark beschädigt
Die Norschleuse in Kiel wurde durch den Unfall stark beschädigt

Das Schiff hat beide Schleusen beschädigt. In Kiel muss die Nordschleuse geschlossen werden.

Brunsbüttel / Kiel | Der Containerfrachter „Annalisa P“ hat es geschafft, sowohl die Schleuse in Brunsbüttel als auch die in Kiel zu beschädigen. Zur ersten Kollision kam es am Mittwochvormittag in der großen Südschleuse in Brunsbüttel. Dabei berührte die „Annalisa P“, die unter der Flagge von Antigua, spezielle Fender, die das Mauerwerk schützen sollen. Hier blieb es bei...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen