Böse Überraschung im Ruhestand : Rentner in SH rutschen immer öfter in die „Steuerfalle“ – und ahnen davon nichts

Avatar_shz von 18. Oktober 2021, 08:46 Uhr

shz+ Logo
Eine Seniorin hält ihren Rentenbescheid in der Hand.
Eine Seniorin hält ihren Rentenbescheid in der Hand.

Auch die Finanzbehörden im Norden bemerken fehlende Steuern laut Experten teilweise erst nach Jahren – und dann wird es richtig teuer.

Schleswig-Holstein | Bitter, aber wahr: Auch Rentner müssen Steuern zahlen. Zumindest wenn ihre Einkünfte die Freigrenze (Grundfreibetrag) überschreiten. Diese liegt in diesem Jahr bei 9744 Euro für eine alleinstehende Person im Jahr. Im kommenden Jahr wird diese Grenze auf 9984 Euro angehoben. Auch interessant: Schleswig-Holsteiner erhalten mehr Rente „Rentner wiss...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen