Steigende Inzidenzen : Neumünster, Flensburg, Kiel: Mehrere Corona-Hochburgen in SH

Avatar_shz von 09. August 2021, 11:25 Uhr

shz+ Logo
Sechs Regionen in Schleswig-Holstein haben mittlerweile die Marke von 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen überschritten. Das allein sei aber noch kein Grund zur Beunruhigung, sagen Experten.
Sechs Regionen in Schleswig-Holstein haben mittlerweile die Marke von 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen überschritten. Das allein sei aber noch kein Grund zur Beunruhigung, sagen Experten.

Kiel, Lübeck, Flensburg, Neumünster sowie die Kreise Pinneberg und Plön haben eines gemeinsam: Die Zahl der Neuinfektionen nimmt zu. Dabei könnte nach Ansicht von Experten der Höchststand in SH bereits überstanden sein.

Schleswig-Holstein | 51 Neuinfektionen von Donnerstag bis Sonntag in Flensburg, eine Inzidenz von über 78,7: Die Ansteckungsrate in der Fördestadt nimmt seit Tagen rapide zu. Und nicht nur hier. In Neumünster wurden am Samstag sieben Corona-Neuinfektionen gemeldet, am Sonntag 16. Die Inzidenz steigt auf 94,8. Das ist nach Angaben des RKI am Montag bundesweite Spitze. Flen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen