Umfrage des Tages : Lastenräder in SH – für die Mehrheit keine Alternative zum Zweitwagen

Avatar_shz von 27. August 2021, 17:40 Uhr

shz+ Logo
Eine Frau fährt mit einem bunt bemalten Lasten-Fahrrad auf einem Radweg. Seit dem Vorschlag der Grünen, den privaten Kauf von Lastenrädern bundesweit zu fördern, wird ihr Nutzen diskutiert.
Eine Frau fährt mit einem bunt bemalten Lasten-Fahrrad auf einem Radweg. Seit dem Vorschlag der Grünen, den privaten Kauf von Lastenrädern bundesweit zu fördern, wird ihr Nutzen diskutiert.

Zahlreiche Haushalte in Schleswig-Holstein sind auf einen Zweitwagen angewiesen. Wir wollen heute wissen, ob ein Lastenrad eine Alternative für Sie wäre.

Schleswig-Holstein | Seit Grünen-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock vorgeschlagen hat, den privaten Kauf von Lastenrädern bundesweit mit einer Prämie von 1000 Euro zu fördern, ist eine teilweise hitzige Debatte um die Transportfahrräder entbrannt. Das Lastenrad erfreute sich in Deutschland jedoch schon wachsender Beliebtheit, bevor es zum Wahlkampfthema wurde. Auch in...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen