Lehren aus der Corona-Pandemie : Krisenforscher aus Kiel: „Fehler und Irrtümer gehören einfach dazu“

Avatar_shz von 13. September 2021, 10:51 Uhr

shz+ Logo
Die meisten Bürger haben die Maßnahmen wie die Maskenpflicht mitgetragen – und so die Pandemie eingedämmt.
Die meisten Bürger haben die Maßnahmen wie die Maskenpflicht mitgetragen – und so die Pandemie eingedämmt.

Frank Roselieb sagt, dass die Pandemie nach anderthalb Jahren auf die Zielgerade geht. Im Interview spricht er über das Krisenmanagement der Politik, Querdenker und die Lehren aus dieser Zeit.

Kiel | Eineinhalb Jahre nach dem ersten Lockdown spricht der Kieler Krisenforscher Frank Roselieb mit unserem Reporter Kay Müller über die Lehren aus der Pandemie. Herr Roselieb, Sie haben schon zu Beginn der Pandemie gesagt, dass die zwischen 15 und 18 Monaten dauern wird – am 13. September ist es genau eineinhalb Jahre her, dass das Land im ersten Lockd...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen