Wegen der Flutkatastrophe : Keine Rettungsschwimmer in Schilkseer – Kräfte werden im Flutgebiet benötigt

Avatar_shz von 19. Juli 2021, 16:22 Uhr

shz+ Logo
Die Rettungsschwimmer aus anderen Bundesländern kommen nicht in den Norden.
Die Rettungsschwimmer aus anderen Bundesländern kommen nicht in den Norden.

Die Flutkatastrophe hat Auswirkungen auf das Baden in Schleswig-Holstein. Nicht alle Strandabschnitte können bewacht werden.

Kiel | Das Hochwasser im Westen Deutschlands wirkt sich auch auf das Baden im Norden aus. Da es an Rettungsschwimmer*innen mangelt, müssen die Kieler Bäder den bewachten Strandbereich in Schilksee einschränken. Normalerweise sind zu dieser Jahreszeit Rettungsschwimmer des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) aus anderen Bundesländern im Einsatz. Diese Kräfte wer...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen