Umfrage des Tages : Herbstlaub entfernen: Mehrheit setzt auf Harke statt Laubbläser

Avatar_shz von 27. Oktober 2021, 16:36 Uhr

shz+ Logo
Laubhaufen sind nicht nur Abfall – heruntergefallenes Laub bietet Igeln und anderen kleinen Säugetieren sowie Insekten, Reptilien und Amphibien einen Unterschlupf für Herbst und Winter.
Laubhaufen sind nicht nur Abfall – heruntergefallenes Laub bietet Igeln und anderen kleinen Säugetieren sowie Insekten, Reptilien und Amphibien einen Unterschlupf für Herbst und Winter.

Blätter auf dem Grundstück oder den Gehwegen vor der Tür nerven viele Hausbesitzer. Die meisten Leser, die abgestimmt haben, setzen auf die klassische Harke. Nur wenige nutzen Technik für das Laubfegen.

Flensburg | Herbstlaub tummelt sich in diesen Tagen wieder auf Geh- und Radwegen und natürlich auch auf dem eigenen Grundstück. Viele rücken den Blättern mit Laubrechen an den Kragen, andere nutzen moderne Geräte wie einen Laubsauger oder Laubbläser. Welche Methode bevorzugen Sie? Stimmen Sie ab! Zwischenstand um 16.35 Uhr: 518 Stimmen wurden abgegeben, davon ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen