Nach Flutkatastrophe : Einsatz in Rheinland-Pfalz – Sabine Sütterlin-Waack dankt SH-Landespolizei

Avatar_shz von 19. Juli 2021, 12:19 Uhr

shz+ Logo
Innenministerin Sütterlin-Waack zeigt sich beeindruckt von der großen Hilfsbereitschaft im Norden.
Innenministerin Sütterlin-Waack zeigt sich beeindruckt von der großen Hilfsbereitschaft im Norden.

Bislang sei die angebotene Unterstützung noch nicht in größerem Umfang abgerufen worden. Die Innenministerin rechne angesichts der Schäden jedoch damit, dass bald eine Ablösung erforderlich sein werde.

Kiel | Mit einem starken Einsatzzug und einer technischen Einsatzeinheit der Bereitschaftspolizeihundertschaft aus Eutin nehmen am Montag die ersten geschlossenen Einheiten der Landespolizei Schleswig-Holstein ihre Arbeit auf, um den Menschen in den vom Hochwasser besonders betroffenen Regionen in Rheinland-Pfalz zu helfen. Auch interessant: Flutkatastrop...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen