Konferenz in Königswinter : Daniel Günther begrüßt rechtliche Absicherung der Corona-Maßnahmen

Avatar_shz von 22. Oktober 2021, 14:48 Uhr

shz+ Logo
Im Rahmen der Konferenz der Ministerpräsidenten in Königswinter äußerte sich Schleswig-Holsteins Landeschef Daniel Günther auch zur Impfpflicht von bestimmten Berufsgruppen.
Im Rahmen der Konferenz der Ministerpräsidenten in Königswinter äußerte sich Schleswig-Holsteins Landeschef Daniel Günther auch zur Impfpflicht von bestimmten Berufsgruppen.

Auf der Konferenz der Ministerpräsidenten am Freitag forderten die Länderchefs eine weitere rechtliche Grundlage für Corona-Maßnahmen. Einen bundeseinheitlichen Rahmen soll es daher auch zukünftig geben.

Königswinter/Kiel | Ministerpräsident Daniel Günther hat die Einigung der Ministerpräsidentenkonferenz (MPK) auf eine weitere rechtliche Absicherung des Bundes bei den Corona-Schutzmaßnahmen begrüßt. „Die Länder müssen auch nach einer möglichen Aufhebung der pandemischen Lage individuell handeln können. Bei einer Pandemie in dieser Größenlage ist es wichtig, dass der ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen