Nach Impfstopp : Dänemark überlässt Schleswig-Holstein 55.000 Dosen Astrazeneca

Avatar_shz von 21. April 2021, 09:25 Uhr

shz+ Logo
Corona-Impfstoff von Astra-Zeneca.
Corona-Impfstoff von Astra-Zeneca.

Die dänische Regierung hat einer Verteilung des Impfstoffes ausschließlich in Schleswig-Holstein zugestimmt.

Kiel/Kopenhagen | Dänemark überlässt Schleswig-Holstein 55.000 Dosen des Impfstoffes von Astrazeneca. Das Land reagiert damit nach eigenen Angaben auf eine Anfrage von Ministerpräsident Daniel Günther (CDU). Zuvor hatte der NDR darüber berichtet. Ursprünglich sollten die Impfdosen demnach in ganz Deutschland verteilt werden, die dänische Regierung stimmt jedoch nur ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen