Bilanz 2021 : DRF Luftrettung fliegt 2801 Einsätze in Schleswig-Holstein

Avatar_shz von 13. Januar 2022, 13:22 Uhr

shz+ Logo
Mehr als 2000 Einsätze sind die Helikopter der DRF-Luftrettung im vergangenen Jahr geflogen.
Mehr als 2000 Einsätze sind die Helikopter der DRF-Luftrettung im vergangenen Jahr geflogen.

„Christoph 42“ ist 2021 insgesamt etwas weniger Einsätze geflogen, während der Rettungshubschrauber „Christoph Europa 5“ eine leichte Zunahme an Rettungseinsätzen verzeichnen konnte.

Rendsburg/Niebüll | Die beiden Hubschrauber der DRF Luftrettung in Schleswig-Holstein haben im vergangenen Jahr 2801 Einsätze absolviert, etwas weniger als 2020. Der in Rendsburg stationierte Hubschrauber „Christoph 42“ leistete 2021 insgesamt 1716 Einsätze, davon 1378 in der Notfallrettung und 338 zum Transport kritisch kranker oder verletzter Patienten zwischen Klin...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen