Chronische Krankheiten : Bis zu 15 Millionen Euro für Kieler Innovationsprojekt mit 50 Forschern

Avatar_shz von 15. September 2021, 12:27 Uhr

shz+ Logo
Auch Forscher vom Geomar Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung nehmen an dem Projekt teil.
Auch Forscher vom Geomar Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung nehmen an dem Projekt teil.

Erkenntnisse aus der Meeresforschung sollen dabei helfen, chronische Erkrankungen wie Diabetes, Gefäßverkalkungen oder Alzheimer frühzeitig zu erkennen und zu behandeln.

Kiel | Ein Team aus rund 50 Forschern des Kieler Projekts „BlueHealthTech“ erhält vom Bund bis zu 15 Millionen Euro Fördermittel. Das Team will Erkenntnisse aus der Meeresforschung auf Medizin sowie Gesundheitswirtschaft übertragen und chronische Erkrankungen wie Diabetes, Gefäßverkalkungen oder Alzheimer frühzeitig erkennen und behandeln, wie das Technologi...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen