Für den Fall eines Blackouts in SH : Bevölkerungsschutz in Norddeutschland: Land schafft Geheim-Tankstellen

Avatar_shz von 21. Oktober 2021, 05:30 Uhr

shz+ Logo
Bei Stromausfall sollen Retter in Schleswig-Holstein an geheimen Tankstellen ihre Fahrzeuge betanken können.
Bei Stromausfall sollen Retter in Schleswig-Holstein an geheimen Tankstellen ihre Fahrzeuge betanken können.

Die Innenministerin hat die Pläne für den Bevölkerungsschutz in Schleswig-Holstein vorgestellt. Ein Eckpfeiler: Tankstellen, die auch bei Stromausfall funktionieren. Den Sprit dort gibt es aber nur für Einsatzkräfte.

Kiel | Schleswig-Holstein will bis zum Jahr 2030 rund 80 Millionen Euro in den Bevölkerungsschutz investieren. Am Mittwoch stellte Innenministerin Sabine Sütterlin-Waack (CDU) in Kiel die Planungen vor. „Starkregen, Hochwasser, Sturmfluten, Waldbrände- und Hitzewellen oder Bedrohungen aus dem Cyberspace können uns auch in Schleswig-Holstein treffen und wi...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen