Ferienstart in SH : Ansturm der Urlauber bleibt auf Sylt aus – Andrang so groß wie vor der Pandemie

Avatar_shz von 19. Juni 2021, 17:56 Uhr

shz+ Logo
Passanten sind auf der Nordseeinsel am Strand in Westerland auf der Promenade unterwegs.
Passanten sind auf der Nordseeinsel am Strand in Westerland auf der Promenade unterwegs.

Wie auch in Zeiten vor Corona bildeten sich am Samstag in Niebüll vor der Autoverladung nach Sylt Schlangen. Das große Chaos blieb jedoch aus.

Sylt | Bei strahlendem Sonnenschein sind am Sonnabend zahlreiche Schleswig-Holsteiner in den Sommerurlaub gestartet. Zum Ferienbeginn im nördlichsten Bundesland machten sie sich mit dem Auto, dem Zug sowie per Fähre und Flugzeug auf den Weg in die Küstenorte und zu den nordfriesischen Inseln. Der große Urlauberansturm blieb aber zunächst aus. Auch interes...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen