Alkohol und Corona-Verstöße : An touristischen Hotspots: Polizei plant verschärfte Vatertagskontrollen in SH

Avatar_shz von 11. Mai 2021, 14:08 Uhr

shz+ Logo
Wegen der Kontaktbeschränkungen sind Bollerwagentouren in großen Gruppen verboten.
Wegen der Kontaktbeschränkungen sind Bollerwagentouren in großen Gruppen verboten.

Die Corona-Regeln verbieten wilde Partys – zur Kontrolle sind an Himmelfahrt 450 zusätzliche Beamte im Einsatz.

Kiel | Bleibt der Himmelfahrtstag so friedlich wie vergangenes Jahr oder lassen sich Freiheitsdrang und Feierlaune nicht mehr bremsen? Die Polizei will auf alles vorbereitet sein, setzt 450 zusätzliche Beamte ein. „Wir rufen eindringlich dazu auf, am Himmelfahrtstag die geltenden Vorschriften zu beachten“, sagt Jana Reuter, Sprecherin im Landespolizeiamt....

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen