Corona-Pandemie im Norden : Alle Impftermine in SH am Donnerstag schnell vergeben – das kann man jetzt tun

Avatar_shz von 07. Mai 2021, 11:45 Uhr

shz+ Logo
Ab sofort können sich alle mit dem Impfstoff Astrazeneca bei ihren Haus- und Fachärzten impfen lassen – wenn die Kapazitäten dafür frei sind.
Ab sofort können sich alle mit dem Impfstoff Astrazeneca bei ihren Haus- und Fachärzten impfen lassen – wenn die Kapazitäten dafür frei sind.

Alle 65.000 Termine waren in kurzer Zeit vergeben. Doch es gibt noch andere Wege wie Sie an eine Impfung kommen können.

Kiel | Knapp 40 Minuten hat es gedauert, dann waren am Donnerstag alle 65.000 aktuell verfügbaren Impftermine in Schleswig-Holstein vergeben. Die Priorisierungsgruppe 3 hatte (neben den Prioritätsgruppen 1 und 2) zumindest die Möglichkeit, sich über www.impfen.sh.de einen Termin in den Impfzentren im Land zu sichern. Los ging es um 17 Uhr. Weiterlesen:...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen