Meldorf : 85-Jähriger kommt von der Fahrbahn ab und landet im Graben

shz+ Logo
20190220_183621.jpg

Der Mann blieb unverletzt. Er wurde durch die Heckklappe seines Wagens gerettet.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
20. Februar 2019, 20:07 Uhr

Meldorf | Mehrere Schutzengel hatte wohl heute am Mittwochabend ein 85-Jähriger Autofahrer aus Meldorf. Gegen 16.25 Uhr befuhr der ältere Herr in Meldorf die Hafenchausee in Richtung Nordermeldorf. Dabei kam der F...

dloMfer | rMehere neltgcSuezh tehat hlwo euhte am itnoMatwdbech nei äig8e5-rrJh ofreuhArat usa Mefldro.

gGeen 6215. rUh bfureh red eteälr Hrre in Mrdofel ied eHecaueansfh in Rhcuntgi ddoeo.Nrlfremr Dabie akm rde Farrhe asu iserbh uälekntgrre eaUsrhc ni nerie ukrLevnsik auf gsrneeranse brhhFnaa nov rde eSsstar ba dun aedtlne in nneie abnGre.

llceShn arw eid wehFreure deoMrfl rov Otr dnu eerttte nde ueernlltnfaV drhcu ide eelpaHkpck nissee eceMsedr. iWe hdcur ien nWudre beilb der rhareF eib dme Uaflnl ulnettrvez. eiD erktceS snczewih olredMf und erlrNdfoeodrm wra üfr ccari 45 nunietM vlol ge.pertsr

eDr Mcedrese tah ligchshaecnnuei whol nru ncho tS.wrehrttco

 TXLHM oclkB | raitlhoolucmniBt frü tArelik

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert