Zeugenaufruf : 80-Jähriger Urlauber in Wendtorf an der Haustür ausgeraubt

Vor seiner Ferienwohnung wurde der 80-Jährige von zwei Frauen bedrängt und bestohlen. Nun sucht die Polizei nach Zeugen.

Avatar_shz von
14. August 2020, 13:26 Uhr

Wendtorf | Am Mittwochabend wurde ein 80-Jähriger in seinem Ferienhaus in Wendtorf ausgeraubt. Wie die Polizei berichtet, konnten die zwei unbekannten Täterinnen mit der Beute flüchten. Die Kriminalpolizei Plön sucht nun nach Zeugen.

Der 80-jährige, aus Hamburg stammende Urlauber gab an, dass er am Mittwochabend gegen 20.30 Uhr gerade an seinem Ferienhaus in der Straße „Achtern Diek“ in Wendtorf angekommen sei, als er von zwei Frauen direkt im Eingangsbereich seines Grundstückes angesprochen wurde. Sie hätten ihn um Hilfe gebeten ein Taxi zu rufen.

Täterinnen bedrängen 80-Jährigen

Dieser Bitte habe der Urlauber nachkommen wollen und sei im Verlauf dessen von den beiden Frauen massiv bedrängt worden. Die Ältere der Täterinnen habe den 80-Jährigen plötzlich und zusammenhangslos im Hauseingang seines Ferienhauses an den Schultern gepackt, seine Arme umklammert und ihn fest an den Türrahmen gedrückt.

Währenddessen habe die jüngere Frau versucht an seine Gesäßtasche zu gelangen. Da der Geschädigte sich zur Wehr gesetzt und die beiden Frauen versucht habe von sich weg zu stoßen, hätten diese daraufhin von ihm abgelassen und seien geflüchtet. Erst dann bemerkte der Hamburger das Abhandenkommen eines hochwertigen, persönlichen Wertgegenstandes. Der 80-Jährige blieb bei der Tat unverletzt.

Zeugin beobachtet Flucht

In unmittelbarer Tatortnähe konnte durch eine Zeugin beobachtet werden, wie die beiden Täterinnen gegen 21 Uhr in einen silbernen Opel-Kombi, älteren Modells, gestiegen und in unbekannte Richtung davongefahren seien. Hinter dem Steuer habe sich eine männliche Person befunden. Zu dieser Person gibt es keinerlei Beschreibung.

Wie die Polizei angibt wurden die beiden Frauen als ca. 40 und 18 bis 20 Jahre alt beschrieben. Die ältere Tatverdächtige sei korpulent und habe schulterlanges, dunkles Haar. Sie habe ein weißes Polo-Shirt getragen. Die zweite Frau sei eher schlank und habe ebenfalls dunkle Haare. Bekleidet sei sie mit einer weiß-blau karierten Bluse und einer hellen Hose gewesen. Beide Frauen hätten einen romanischen Akzent aufgewiesen.

Die Kriminalpolizei Plön hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Zeugen. Wer die Täterinnen oder den Fahrer bzw. das Fahrzeug vor, während oder nach der Tat beobachtet hat, wird gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Verbindung zu setzen. Hinweise nehmen die Beamten unter der Rufnummer 0431/1603333 entgegen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert



Nachrichtenticker